Tauchgang im Oortkatensee, Hamburg

Der See ist auch als Hohendeicher See bekannt und ist für Hamburger Taucher eine der wenigen Möglichkeiten, ohne große Anfahrt tauchen zu gehen.

Der Verein am See hat im Mai 2011 einen Tauchersteg gebaut, der wirklich klasse ist. Angenehmer Weiser ist der Steg für jeden zugänglich. Ich hoffe, er wird gut behaandelt und bleibt frei zugänglich.

Tauchen im Oortkatensee from Gunnar H on Vimeo.

Kurzer Tauchgang Kiel Kitzeberg

Spontan war ich heute in Kiel zum Tauchen. Das Wasser war wohl recht frisch. Im Wasser waren nervig viele Quallen. Ich bin dann nicht mehr bis zum Betonwrack getaucht, sondern parallel zum Strand. Das war deutlich angenehme als nur Quallen zu sehen. Der Boden war doch recht stark schon mit Algen überzogen, dennoch hab ich mehr Fische gesehen, als im Mai.
Die Sicht war leider ebenfalls recht bescheiden. Dennoch war es ein angenehmer und entspannter Tauchgang zwischen 3 – 4m und bei 16° C. Mein 1/3 volle Flasche war hinterher „leer“.

Log_Kitzeberg
Mehr Infos über den Tauchplatz: http://www.seemannsreise.de/index.php/Kitzeberg

Tauchcomputer Aladin via USB an den PC anschließen

Mein alter Rechner mit RS232-Schnittstelle hat ausgedient. Der neue PC hat zwar auf dem Mainboard die Möglichkeit, eine RS232 rauszuführen. Allerdings muss man diese Kabel beim Hersteller ordern.
Trotz etlicher Warnungen habe ich mir einen USB auf Serial Adapter bestellt. Damit lässt sich nach der Treiberinstallation der Aladin ganz normal auslesen.

Ich verwende dazu einen Adapter von USB auf Serial(RS232). Der Adapter LogiLink Adapter USB 2.0 to Seriell kostet bei amazon 5€. Da konnte ich wirklich nicht meckern. Als Software verwende ich die Originalsoftware DataTrak. Allerdings probiere ich auch gerade die 60-Tage-Demoversion von Wlog2. Mit dem mitgelieferten Tool des Adapters lässt sich der RS232-Port auch auf Com1 oder Com2 umlegen.

Aladin mit Interface über USB-Adapter
Aladin mit Interface über USB-Adapter
Das Programm SetCom stellt den USB-Port auf COM 1-2
Das Programm SetCom stellt den USB-Port auf COM 1-2

Entwurf für ein Logbuch – Tauchen

Nachdem mein altes Logbuch fast voll ist, habe ich mir einen Din A5-Ringordner genommen und dafür passende Seiten erstellt.

Die Seiten sind noch nicht ganz perfekt, aber nach und nach werde ich sie noch optimieren.

Die Grafik ist auf DIN A4 ausgelegt. Wer die Seite zweimal auf einem Blatt haben will, muss den ersten Ausdruck nochmal in den Drucker legen. Ich kopieren mir gerne noch das Profil vom Aladin auf das Blatt und drucke es dann erst aus.

Wer sie verwenden möchte, kann dies gerne tun. Ebenso kann sie jeder nach seinem Geschmack verändern.

Danke an Jahoo und Markus für die Hilfe.

Wer die Grafik im Originalformat haben will, um sich daraus sein eigenes Logbuch zu machen, es gerne verwenden! Für Kritik und Vorschläge gilt natürlich ebenfalls: immer her damit!